19.02.2018 13:14 Uhr

Einen guten Eindruck hinterließ F2- Mannschaft beim stark besetzten Hallenturnier der TSF Bracht in der modernen Brüggener Halle. Leider mussten krankheitsbedingt einige Spieler passen, dennoch lieferten die acht Spieler und Spielerinnen ein kampfstarkes Turnier mit einigen schönen Passfolgen und strammen Torschüssen. Letztendlich reichte es hinter Union Nettetal, SV Straelen Preußen Krefeld und TuRa Brüggen zum vierten Platz vor TSF Bracht und JSG Krüchten.

Veröffentlicht:  18.02.2018 23:01 Uhr

Der SSV Grefrath gewinnt in der Bezirksliga mit 3:1. Nach wenigen Sekunden musste die Mannschaft von Trainer Heinz Vossen zunächst einen 1:0 Rückstand hinnehmen. Doch Benno Dohmes, Dennis Hoffmann und Philipp Alker drehten die Partie dann im zweiten Durchgang.

Veröffentlicht:  18.02.2018 22:43 Uhr

Die Erfolgsserie des SC Union Nettetal ist gerissen. Beim TSV Meerbusch II gab es eine völlig überraschende 2:0 Niederlage und das obwohl die Mannschaft die letzten 34 Minuten sogar in Überzahl war. Nach einem torlosen 0:0 zur Halbzeit traf anschließend Stefan Galster für Meerbuschs Reserve. Kurze Zeit später gab es die Ampelkarte für Daniel Klinger.

Veröffentlicht:  18.02.2018 22:22 Uhr

In der Niederrheinliga gab es sowohl für den TSV Kaldenkichen, also auch für TuRa Brüggen Niederlagen. Beide Mannschaften verloren dabei jeweils mit 4:0 die Partien. Im Spiel beim SV Walbeck hatte Trainer Thomas Hoster mit argen Personalproblemen zu kämpfen.

Veröffentlicht:  18.02.2018 21:51 Uhr

Borussia Mönchengladbach steckt weiterhin in einer Minikriese. Auch im Heimspiel gegen Borussia Dortmund gab es keine Punkte für die Fohlenelf. Zudem wartet die Mannschaft jetzt schon seit vier Spielen auf einen Treffer. Trotz einer couragierten Leistung unterlag man im ausverkauften Borussia-Park am Ende den Gästen aus Dortmund mit 1:0.

11 Freunde - 24.01.2018 15:42
Westdeutsche Zeitung - 24.01.2018 00:13
RP Online - 19.01.2018 12:03
Westdeutsche Zeitung - 18.01.2018 21:57
Solinger Tageblatt - 18.01.2018 21:56
17.02.2018 23:01 Uhr

Fortuna Düsseldorf ist im Heimspiel gegen den Tabellensechszehnten SpVgg Greuther Fürth nicht über ein 1:1 Unentschieden hinausgekommen. Die Fortunen begannen gut und hatten einige gute Offensivmöglichkeiten. Doch das Tor machten die Gäste aus Fürth in der 10. Spielminute. Maximilian Wittek trifft dabei im spitzen Winkel unhaltbar ins das Tor von Raphael Schäfer.

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.